Investition: 21.290 Euro

Stromeinsparung: 295.000 kWh/Jahr

CO2-Reduzierung pro Jahr: 183 t

Kosteneinsparung: 29.500 Euro/Jahr

Quelle: Erfolgsfaktor Energieeffizienz. Investitionen, die sich lohnen. Maximilian Gege, Marilyn Heib, Herausgeber: Ökom-Verlag

Um herauszufinden, wo man Energie einspart, wurden die besten Spezialisten befragt: unsere Mitarbeiter.

Die BHS tabletop ist der weltweite führende Anbieter von Porzellan in der Außer-Haus-Verpflegung. Mehr als 200 Millionen Menschen essen täglich vom Geschirr des Weltmarkt-Führers. Die Grundlage dieses Erfolges sind die Mitarbeiter. Seit 2000 ist der KVP(Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) essentieller Bestandteil der Unternehmensphilosophie der BHS mit dem Ziel, das Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten und den Standort Deutschland zu sichern. Über ein spezielles betriebliches Vorschlagswesen können sich kompetente Mitarbeiter direkt beteiligen. Einzeln oder in Projektgruppen erarbeiten sie nicht nur kleine Verbesserungen, sondern komplette Konzepte wie z.B. zur Energieeinsparung. Dies führte unter anderem zur Nutzung der Abwärme der Brennöfen für die Warmwasseraufbereitung und zur Absenkung des Luftdrucks im Druckluftsystem.

Maßnahme:
Schulung der Mitarbeiter, Erarbeitung von Lösungsansätzen in Gruppenarbeit, Einrichtung eines betrieblichen Vorschlagwesens und Motivation durch Auszeichnungen und Honorierung.