Benötigte Unterlagen:

  • Kopie der Eingabepläne (Grundrisse, Ansichten, Schnitte, Baubeschreibung)
  • Energieabrechnungen der letzten 3 Jahre
  • Protokolle des Schornsteinfegers

Hausbesichtigung mit dem Energie-Röntgenblick

Nach der Phase 1 einer Energieberatung zeigt sich, ob sich die Umsetzung der Maßnahmen lohnt.

Phase 1: Grundberatung

Schritt 1: Analyse des Ist-Zustandes des Gebäudes
Begutachtet werden Fenster, Wände, Dach- und Kellerdämmung und die Heizungs-technik und viele Baudetails

Schritt 2: Erstellen eines Maßnahmenkatalogs
Die Ergebnisse werden ausgewertet und danach – je nach Zustand des Gebäudes – ein komplettes Sanierungskonzept oder einzelne Optimierungen entwickelt.

Schritt 3: Beratungsgespräch auf Grundlage des erstellten Maßnahmenkatalogs

Phase 2: Folgeleistungen

  • Unterstützung bei der Antragstellung für Fördermittel
  • Begleitung der Modernisierungsmaßnahmen