Die Raumwärme ist im privaten Verbrauch der zentrale Punkt, den es zu optimieren gilt, um Geld und CO2 einzusparen. Deshalb bildet die Förderung von Sanierungsmaßnahmen  an älteren Gebäuden den Mittelpunkt des aktuellen Privatpersonen-Projekts Energiekarawane der Initiative Energieeffizienz.

Was kann Ihr Haus Ihnen und der Umwelt ersparen?

30% der gesamten Energie wird hierzulande im Privathaushalt verbraucht. 75% davon für die Raumwärme. Das muss nicht sein – mit gezielten Maßnahmen lässt sich viel Energie sparen. Das Mittel der Wahl: energieeffizientes Optimieren – eine individuelle Kombination energiesparender Verbesserungen. 

Mit einer qualifizierten, unabhängigen Energieberatung finden Sie Ihr maßgeschneidertes Energiesparkonzept besonders einfach. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst die Beratung bei Wohngebäuden, für die bis zum 31.12.1994 ein Bauantrag gestellt und die später nicht zu mehr als 50 % durch Anbau oder Aufstockung verändert wurden. 

Die Vor-Ort-Beratung wird für Ein-/Zweifamilienhäuser mit 400 Euro und für Häuser ab drei Wohneinheiten mit 500 Euro gesponsert. Beinhaltet die Beratung zusätzlich Tipps zur Stromeinsparung, wird ein zusätzlicher Bonus von 50 Euro gezahlt.